Vorschaubild
LAST Kunstduo

Vorschaubild Szenenbild_1

Vorschaubild
Szenenbild_2






Ping-Pong Leftovers_7
Ein Ping-Pong-Spiel in
2 Szenenbildern im Spannungsfeld von An- und Abwesenheit.


Szenenbild_1
LAST spielt ein performatives, stundenlanges Spiel mit 2000 Ping-Pong-Bällen. Das Spiel beginnt vor der Eröffnung und dauert während der Vernissage an. Am Ende der Vernissage kommt das Spiel zum Abschluss. Die präzise Dauer bestimmen aber die 2000 Bälle. Jeder Ball, der auf den Boden fällt, bleibt an jener Stelle liegen, wo er hinfällt. Die Anordnung der Bälle ergibt sich durch den Verlauf des Spiels.

Szenenbild_2
Ein akustisch aufgezeichnetes Ping-Pong-Spiel ist im Umraum des Tisches hörbar. Die 2000 Ping-Pong-Bälle liegen vom stundenlangen Spiel am Vernissagetag unverändert in unterschiedlicher Dichte auf der Rasenfläche. Die SpielerInnen und alle weiteren Spielutensilien sind abwesend.




Video zum Projekt:

Ping-Pong, Leftovers_7